Wie kann ich das iPad als Monitor benutzen / verwenden?

Themenübersicht > Apple     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. Januar 2012

Was man braucht: iPad-Mac (OSX), iPad-Pc (Windows 7-Vista), Air Display (Nur Mac- OSX Version/Windows Version in Entwicklung, Air Screen (Nur Mac-OSX Version), iDisplay, MaxiVista (Nur Windows-Version)
Kostenpunkt: Air Display (8,99 € im Appstore)
Zeitaufwand: etwa 20 Minuten
1
Aufgrund seines hochauflösenden Bildschirms eignet sich das iPad sehr gut als Zweit-Monitor.
2
Für den Privatanwender, der nur eben mal etwas mehr Platz in seinem Desktop braucht, ist Air Display eine ideale und kostensparende Methode.
3
Im App-Store gibt es bereits 4 Apps die für maximal 8 Euro das iPad zum Zweit-Bildschirm für Mac OS und Windows machen, genauer beschreiben werde ich jedoch nur Air Display.
4
Bei Air Display ist je ein Programm auf dem MAC installiert und das andere auf dem iPad.
5
Nach Verbindungsherstellung werden Bildschirminhalte, Eingaben und Befehle von Maus über das Wlan übertragen.
6
Der Computer ist dabei eine Art Server, das iPad der Client. Dabei gibt es aber auch Probleme, die zu Qualitäts- oder Geschwindigkeitsverlust führen können.
7
Zu iDisplay: Entwicklerteam: Avatron Software, Inc., Systemvoraussetzungen: Mac OSX 10.5.8 /IOS 3.1
8
Installation: Zuerst muss die App auf dem iPad gekauft und installiert werden.
9
Beim ersten Öffnen erscheint ein Hilfescreen. In deutscher Sprache werden die weiteren Schritte hier sehr gut beschrieben.
10
Auf dem Mac muss nun noch eine kleine kostenlose App installiert werden, die die Verbindung über das drahtlose Netzwerk herstellt.
11
Alles in allem ist die App ihren Preis wert, stürzt nicht ab und leistet gute Dienste.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung